Die vierte Amtszeit von Wolfgang Schairer beginnt

Bei der Hauptversammlung wurde der Vorsitzende, der seit dem Jahr 2007 im Amt ist wiedergewählt.

„Vorsitzender des CVJM Tailfingen zu sein, beinhaltet eine große Bandbreite, an dieses Amt werden interessante Anforderungen gestellt“, merkte Wolfgang Schairer in seinem Rechen-schaftsbericht bei der Hauptversammlung des Christlichen Vereins Junger Menschen an. Dies kommt neben der Finanz- und Gebäudeverwaltung nicht zuletzt von der breiten Palette an Angeboten.

Die Eltern-Kind-Gruppe umfasst bis zu 30 Personen, die Warteliste gebe Raum für eine zweite vollwertige Gruppe. Bei der geplanten Freizeit an den Bodensee werden auch Kinder der Mini-Jungschar dabei sein. Stabilisiert haben sich die Teilnehmerzahlen in der Buben- und Mädchenjungschar, beim Teenkreis sind einige Jugendliche dazugekommen.

„Bei Bibelkreisen, im Gesprächskreis und beim neu gestarteten Gebetsfrühstück sind Männer und Frauen jeden Alters willkommen“, betonte Wolfgang Schairer, der seit 2007 Vorsitzender ist. Außerdem gibt es zwei Fahrradgruppen, eine Wandergruppe und die Sportgruppe, in der abwechselnd Fußball und Indiaca gespielt wird. Musik ist ein weiterer Eckpfeiler, die Band Praise Unlimited, der Chor 34, das Blechbläserensemble Messing Rüssel und der Posaunenchor TOP, der im vergangenen Jahr neben 37 Proben wieder auf 41 Einsätze kam, verkünden das Evangelium auf ihre Weise. Denn dies ist der Markenkern des Vereins: die frohe Botschaft von Jesus Christus. Dies machte auch Ausschussmitglied Benjamin Beck in der Andacht deutlich.
Uwe Conzelmann, aktiv in der Sportgruppe und als Jungscharleiter, wurde wie Holger Conzelmann für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Seit 50 Jahren hält Bernd Stoll dem CVJM die Treue. Schon seit 60 Jahren sind Gerhard Renz und Werner Schairer dabei.

Kassierer Hartmut Frank verwies auf eine gute finanzielle Entwicklung. Trotz der neuen Heizung und der Anschaffung einer neuen Spülmaschine haben wir einen Überschuss verbucht. Die Jugendwoche „Meet me“ wird auch in diesem Jahr wieder stattfinden, auch ein Adventskonzert des Chors 34 ist am 30. November geplant.